Seiten

Samstag, 3. November 2007

Auflösung zu Sprachrätsel No. 8* (Doppelt gemoppelt)


* siehe juttas-schreibtipps.blogspot.com/2007/10/doppelt-gemoppelt-oder-wie-man-einen.html

Haben Sie die Redundanzen und die Füllwörter und Phrasen, die ich auch versteckt hatte, gefunden? Nun, hier sind sie (und zur Übersicht aufgelistet, damit Sie später nachschlagen können):

Die anderen Frauen um sie herum in ihrem Freundeskreis
aber dann noch einmal (Füllwörter)
auf einem anderen Blatt (Phrase)
bereits vor Monaten schon
die Zeiten endgültig vorüber waren
alle gemeinsam miteinander
sie beschloss bei sich selbst
nicht einmal zu Weihnachten (Füllwort)
war sie sich selbst zu schade
war sie von allen die Geduldigste gewesen
sich zurück erinnerte
ihr gingen mit einem Mal fast die Emotionen durch (Füllwörter)
die kleinen Härchen
Doch sie beschloss schließlich (Füllwort) innerlich
nicht weiter nachzudenken (Füllwort)
dann gewiss schon (Füllwörter)
zog sie die Luft in sich hoch,
verstreichenden Sekunde
Ohne jeden Zweifel
früheren Lockerheit endgültig nichts mehr übrig geblieben.
Sie nestelte in ihrer Tasche herum
zog den Schlüssel daraus hervor
öffnete die Tür vor ihr
Licht schien auf sie hinab
mitten ins Wohnzimmer
direkt zum Schrank ging
die einzelnen Türen
wohin sie neulich
Sie nahm ein Glas heraus
betrachtete darin
ihr eigenes Spiegelbild
schüttelte dabei den Kopf
interessiert sich länger für mich
ein kleines Schlückchen
schaute hinaus aus dem Fenster
Draußen wurde es sichtlich dunkler
Doch (Füllwort) plötzlich umspielte ein Lächeln ihre Lippen (Phrase)
Gegenüber auf der anderen Straßenseite
ging gerade Liane vorbei
winkte hinauf
In der darauffolgenden Woche nach dieser
einen neuen Anfang wagen.
Eigentlich (Füllwort)
sie musste sich … weiter unterhalten (Füllwort)
bestes Ausgehkleid
wäre dann doch (Füllwörter) zuviel des Guten (Phrase)

Unsinnig finde ich persönlich auch Wendungen wie Langsamen Schrittes schlenderte Ruth am Strand entlang. Schlendern bedeutet langsamen Schrittes gehen, ist also ein Pleonasmus. Helmut eilte rasch zur Tür oder Helmut hastete eilig zur Tür – kann man langsam eilen? Das Hemd war hell ausgebleicht – kann etwas dunkel ausbleichen? Man kann auch nicht laut wimmern oder leise schreien. Er nickte mit dem Kopf – womit soll er sonst nicken? Lisas Hand griff zum Schalter, ja, womit soll sie sonst greifen? Ihr kam kein Wort über die Lippen – worüber sollte das Wort denn kommen, wenn es doch käme? Was heißt, etwas mit eigenen Augen sehen? Kann man sich Augen borgen, können sie transplantiert werden?

Noch mehr doppelt Gemoppeltes? Bitte schön: nochmals wiederholen; der Plan wurde gänzlich zunichte gemacht; die Stimme hallte durchs ganze Haus; die gemachten Erfahrungen; die gestellte Aufgabe; Gerd wandte sich zu Christa um, die hinter ihm stand; auf dem Platz unten vor dem Fenster; die Tür weiter aufschieben; davon rennen, ohne eine weitere Sekunde zu verlieren; einen Stein aufheben, um damit zu werfen; von hinten ein Loch in den Rücken schießen; nicht zu wissen, wo man sich gerade befindet; sich beeilen, um rechtzeitig den Zug zu erreichen; erleichtert aufatmen. Streichen Sie auch die Wendung oder nicht wie in Er überlegte, ob er Claudia einen Ring schenken solle oder nicht; Monika war sich nicht sicher, ob Lisa eine Lügnerin ist oder nicht.

Und ich weiß jetzt nicht, ob ich Sie mit diesem Eintrag gelangweilt habe oder nicht.

1 Kommentar: